SAMY

PRODUKTE

FLEXVIT Mini

Die Allzweckwaffe für Reha, Fitness und Personal Training

Elastische Mini-Bänder oder "loops" sind mittlerweile ein anerkanntes Trainingsmittel.. Zuerst genutzt im professionellen Team- und Performance-Training finden sie nun auch weitverbreitete Verwendung in anderen Bereichen, sei es im Reha- oder Personaltraining, im Fitness-Studio oder zuhause als Zusatztraining für Läufer, Schwimmer und anderen Sportarten.


Mithilfe der Mini-Bänder lassen sich orts- und zeitabhängig vor allem kleinere Muskelgruppen trainieren, die für die Verletzungsprophylaxe, die Körperstatik und für die nachhaltige Leistungsentwicklung sehr wichtig sind. Es lassen sich gezielt die verschiedenen Gluteus-Muskeln und Außenrotatoren zur Becken-, Beinachsen und Schulterstabilisierung stärken.


Die FLEXVIT Resists können Sie über unseren FLEXVIT Spezialshop www.flexvit.band beziehen.

Die Vorteile von FLEXVIT Minis

Herkömmliche Mini-Bänder werden fast ausnahmslos aus billigem Gummi hergestellt und weisen daher naturgemäß mehrere Nachteile auf. Das Material wird oft als unangenehm empfunden und löst zum Teil sogar allergische Reaktionen aus. Es kann mit der Zeit brüchig werden, wobei kleine Einrisse sofort zur Unbrauchbarkeit führen. Die Bänder neigen beim Training zum Aufrollen, was die ständige Neuaufrichtung erfordert. Mit unseren FLEXVIT Bändern verfolgten wir von Anfang an einen völlig neuartigen Ansatz. Wir verwenden „umwebten Gummi“, der eine sehr angenehme Haptik und auch Optik erzeugt.

Die diesem Material zugrunde liegende Technologie sichert zusätzlich eine unvergleichliche Robustheit und Reißfestigkeit. Kleine Einschnitte, Löcher oder ähnliches führen nicht zum Verlust der Funktionstüchtigkeit. Darüber hinaus verhindert die Breite der Bänder und die Stabilität des Gewebes ein nerviges Aufrollen. Zusätzlich bestechen die FLEXVIT Minis auch durch die bessere Hygiene. Die Bänder sind bis 60 C waschbar. Und damit sie nicht in der Waschmaschine verschwinden, liefern wir sie mit einem Waschnetz, in dem man die Bänder waschen, trocknen und zum nächsten Training transportieren kann.

Die Einsatzmöglichkeiten von FLEXVIT Minis

Die FLEXVIT Minis gibt es in 6 Widerstandstufen, die farblich gekennzeichnet sind. Damit kann das Training für alle Ansprüche und für die meisten Muskelgruppen variiert werden. Mit den FLEXVIT Mini Bändern lassen sich alle bekannten Übungen für Fitnessbänder ausführen.

Das Training mit FLEXVIT Minis
  • Überall, auch auf kleinstem Raum
  • Auf Reisen, zuhause
  • Einzel-, Gruppen-, Mannschaftstraining
  • Für jedes Alter
  • Reha, BGM, Fitness, Performance
Trainingsschwerpunkte
  • Außenrotatoren (Hüfte, Schulter)
  • Kleine, mittlere und große Gesäßmuskel
  • Allgemeine Stabilisationsübungen ("core")
  • Dehnung, Aktivierung und Mobilisation
Trainingsvorteile mit Mini-Bändern
  • Platzsparend, leicht zu verstauen und überall einsetzbar
  • Aufbauender progressiver Widerstand, ermöglicht Anpassung der Intensität
  • Gelenkschonend
  • Multi-vektorielles Training in alle Richtungen möglich
Minibänder sind im Einsatz bei
  • Physiotherapeuten und Reha-Trainern
  • Personal Trainern
  • Fitness- und Athletiktrainern im Team und Individualsport
  • Bei Sportlern jeder Art

Referenzen

Was unsere Kunden zu den FLEXVIT Minis sagen:
Wir haben bei unseren Seminaren einen großen Anspruch und wählen dabei gezielt unsere Partner aus. Die Qualität und Praktibilität ist für uns entscheidend. Daher freuen wir uns mit FLEXVIT einen Partner gefunden zu haben, der uns mit hochwertigen Produkten „Made in Germany“ bei unseren Seminaren unterstützt. Auch bei unseren Teilnehmern finden die neuartigen Bänder großen Anklang.
- M. Keller, Leitung OS Institut München - Bewegung für Orthopädie und Sportmedizin, Schmidtlein & Keller GbR
Die FLEXVIT Mini- und Multibänder sind ideal für den Einsatz in der Therapie sowohl im Reha- als auch Akutbereich eines Krankenhauses. Man kann aufgrund der unterschiedlichen Stärken den individuell passenden Widerstand wählen und jederzeit anpassen, die Patienten loben, dass sie im Vergleich zum eingepuderten Latex sehr angenehm anzufassen sind. Hinzu kommt, dass man die Flexvit-Bänder sogar bei 60° waschen und desinfizieren kann, so dass höchste Hygieneanforderungen auch einer Frühhreha-Station erfüllt werden und sie ebenfalls für den Einsatz mit Isolationpatienten in Betracht kommen.
- Daniela Oestreich, MBA und Dipl.-Sportwiss., Sporttherapie, Abt. für Fachüberrgreifende Frührehabilitation und Physikalische Medizin, ASKLEPIOS Klinik St. Georg, Hamburg
Von den Athleten habe ich ausschließlich gutes Feedback bekommen. Die Bänder verrutschen nicht und rollen sich nicht auf. Zusätzlich versuchen wir immer noch – bisher ohne Erfolg - eins kaputt zu bekommen.
- J. Januschke, Athletiktrainer, P.A.R. Centrum München
Unsere neuseeländische Nationalspielerin Ria war 4 Wochen verletzt. Ich habe sie mit den FLEXVIT Minis wieder fit gemacht. Sie fand die Bänder toll und wollte sie gleich behalten.
- Oli Heck, Athletiktrainer Science City Jena (2. Basketball Bundesliga)/Planet of Motion Jena


Download Flyer und Anleitungen

Flyer FLEXVIT Flyer FLEXVIT (1088 KB)